Noch 2 Tage bis zum Cannstatter Wasen 2017
Facebook Symbol Instagram Symbol

Umwelt- und Klimaschutz

Die Zusammenarbeit mit regionalen Erzeugern sowie die Reduzierung von Transportwegen sind konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz. Darüber hinaus leisten wir einen freiwilligen Beitrag zur CO2-Kompensation: Mit der Finan- zierung von Tropenwald-Pflanzungen kompensieren wir die mit dem Betrieb des Festzeltes verbundenen CO2-Emissionen. Die Koordination der Wiederaufforstungsmaßnahmen liegt in den Händen der Stiftung NatureLife-International.

naturelife-international.org

Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingskinder aus Myanmar

Als Minderheit werden Kinder, die zum Volksstamm der Karen gehören, in Myanmar verfolgt. Einziger Ausweg ist die Flucht. In tagelangen und sehr gefährlichen Fußmärschen durch den Dschungel flüchten sie vor Soldaten von Myanmar nach Thailand. Wer es bis nach Thailand schafft, wird zwar geduldet, jedoch nicht unterstützt. Die Kinder sind somit auf Spenden und Hilfe von außen angewiesen, um überhaupt überleben zu können. Beherzte Bürger aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft unterstützen Hilfsmaßnahmen, die von der Stiftung „Stuttgarter Hilfe für Flüchtlingswaisenkinder aus Myanmar“ koordiniert werden. Auch Festwirt Hans-Peter Grandl engagiert sich für das Camp. Wer mehr über das Projekt und die Initiative erfahren möchte, kann sich auf der Website der Stiftung informieren.

www.SHFM-lost-children.de
© Grandls Festbetriebe GmbH